Bei PV Überschüss mit Shelly Pro 3EM PV einen Shelly Plus 1 schalten

There are 156 replies in this Thread which has previously been viewed 7,410 times. The latest Post (March 7, 2024 at 10:37 PM) was by Pit38.

  • Hallo zusammen,


    ich habe einen "Shelly Pro 3EM" und einen "Shelly Plus 1"

    .
    Mit dem 3EM möchte ich die aktuelle Gesamtleistung erfassen und bei einem Überschuss den "Shelly Plus 1" schalten.

    Das Einschalten sollte mit einer Zeitverzögerung geschehen und das Ausschalten wenn kein PV Überschuss mehr da ist. Es sollte für einen definierte Mindestdauer eingeschaltet bleiben.
    Die Schaltung benötige ich für eine Brauchwasserwärmepumpe (BWWP).

    Wenn PV Überschuss da ist, soll die Solltemperatur der BWWP angehoben werden und somit der überschüssige Solarstrom in Wärme gespeichert werden. Es wird nicht der Heizstab geschaltet sondern einfach nur mit einem potenzialfreiem Kontakt der BWWP gesagt, dass jetzt eine andere (höhere) Solltemperatur gilt.

    Der Anschluss und die Einbindung in die App des "Shelly Pro 3EM" und des "Shelly Plus 1" hat problemlos geklappt.

    Die Gesamtleistung wir, soweit ich das beurteilen kann, richtig in der App angezeigt.

    Die BWWP würde auch das tun was sie soll, d.h. schalte ich den "Shelly Plus 1" wird die Temperatur angehoben.

    So weit so gut.

    Jetzt möchte ich das wie oben automatisch schalten.

    Der erste Versuch war mit einer Szene. Hier kann ich aber nur die Energieverbrauch von Kanal 1 (2 oder 3) eingeben. Ich nehme an, dass hier Phase gemeint ist. Des Weiteren kann nur geschaltet werden von kleiner 0W.

    pasted-from-clipboard.png

    Für den Überschuss ist die Gesamtleistung für mich entscheidend.

    Das scheint mir nicht der richtige Weg zu sein.

    Nun meine Fragen.

    Gibt es einen einfachen Weg die Aufgabenstellung zu realisieren?

    Ist die Szene der richtige Weg oder muss ein Skript geschrieben werden?

    Falls ein Skript geschrieben werden muss, gibt brauchbare Vorlagen?

    Ich würde freuen, wenn jemand eine Antwort hätte.

    Danke und schöne Grüße

  • Danke für Deine Antwort.
    Bei mir steht der Stromverbrauch gesamt, es scheint wohl die Leistung gemeint zu sein.

    Als Einschalt-Bedingung lässt bei mir nur "Wenn die gesamte Leistung weniger als 0 ist" einschalten.

    Hier benötige ich einen Wert. Die BWWP zieht ca. 450W. D.h. ich würde gerne bei einem Überschuss von z.B. 400W schalten.

    Habe ich noch was übersehen?

    pasted-from-clipboard.png

  • Bist Dir sicher, das Ganze mal hochgescrollt zu haben? I

    Ich kann nur sagen, die neue App ist für mich absolut unbrauchbar.. 20 sinnlose Unter-/untermenüs für eine Szene ist einfach überflüssig.

    Mit besten Grüßen

    Martin

    Falls sich Jemand von mir persönlich angegriffen fühlt, dann bitte ich um eine kurze Info. Es lässt sich alles klären. Ich bin, wie ich bin.

    Einen 3EM kann man übrigens in 1728 Varianten einbauen und verdrahten .Es sind nun noch weitere Möglichkeiten dazu gekommen.

    In den meisten Einbauanleitungen sind die Wandler in der falschen Richtung eingezeichnet.

  • Ich mag die neue App auch nicht besonders. Aber als unbrauchbar möchte ich sie nicht bezeichnen.

    @TF—TIP: Ich bin kein Shelly Profi komme aber gut zurecht. Zwei Szenen: Die erste schaltet bei 2300 W (weniger-2300W) Überschuss meinen Heizstab 2KW ein, die zweite Szene schaltet bei 1W wieder ab. Funktioniert wunderbar.

  • This threads contains 152 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.